IBO
Newsmeldung
Besucher-Service
Neue Messe 1
88046 Friedrichshafen
Telefon +49 7541 708-405
Telefax +49 7541 708-110
Website

 

Große Show des Europa-Parks und der Ravensburg Razorbacks

Träume gehen in mehrfacher Hinsicht in Erfüllung: Blütenträume, Traumgärten und „Dreams“ in der Unterhaltungsshow. Wie auf der Pressekonferenz der Frühjahrsmesse am Montag auf dem Messegelände deutlich wurde, bietet die IBO in ihrer 69. Auflage ein geradezu „traumhaftes“ Programm. Die neue Europa-Park Show setzt „Dreams“ in Szene. Artistik, Tanz und Comedy laden in der täglichen Show zum Träumen ein. Wer von einem eigenen Garten träumt, wird auf der Gartenmesse kompetent beraten. Kreative Blumendekorationen sprießen in den Messehallen, Grillshows, attraktive Reiseziele und viel Unterhaltung stehen außerdem auf dem Programm: Die IBO und ihre Schwestermessen „Garten & Ambiente Bodensee“, „Neues BauEn“ und „Urlaub Freizeit Reisen“ gehen im Jahr 2018 mit einem neuen, vielfältigen Angebot ins Rennen. Knapp 700 Aussteller sind von Mittwoch, 21. bis Sonntag, 25. März 2018 in den Messehallen präsent.

„Einkaufserlebnisse stehen in allen Hallen auf dem Programm. Wir präsentieren Trends auf der Frühjahrsmesse und bieten viele fachliche Informationen“ erklärt Messechef Klaus Wellmann. „Sanieren, renovieren, die Gestaltung des eigenen Gartens und die Planung der Urlaubsreise – auf der Frühjahrsmesse ist alles möglich.“ In der XXXL-Kocharena werden außerdem leckere Ideen serviert. Das Messe-Quartett bietet eine stark fachlich orientierte Angebots-Mischung. Die Sonderschau „Regionales Genießen“ serviert nachhaltig und regional produzierte Waren und Leckereien. Auch die gesunde Ernährung ist ein großes Thema und zeigt, dass es für ausgewogene Mahlzeiten, die frisch gekocht werden, genügend Ideen gibt.

Einen kraftvollen Auftritt haben die Razorbacks aus Ravensburg, sie zeigen wie American Football funktioniert und präsentieren ihren Trainingsplan. Auf der Pressekonferenz gaben sie schon mal eine eindrucksvolle Kostprobe. „Wir möchten mit solchen Auftritten das Thema Sport in den Mittelpunkt rücken und vor allem auch junge Zielgruppen ansprechen“, sagt Projektleiter Rolf Hofer.

Wenn das Frühjahr naht, sitzen die meisten Hobby-Gärtner bereits auf glühenden Kohlen. Die „Garten & Ambiente Bodensee“ bietet die passenden Ideen für frischen Wind in der Grünzone rund ums Haus: Über 100 Aussteller präsentieren ein breites Angebot an Pflanzen, Accessoires, Möbeln und Zubehör. Im Grill Park lassen die Profis Klaus Winter und Andreas Rummel den Grillduft durch die Halle ziehen und geben auf der Show-Bühne Tipps zum Garen über dem Feuer. Am Messe-Donnerstag wird Philipp Sonntag von der gleichnamigen Metzgerei aus Kissleg auf der Showbühne erwartet. Der Dry aged-Spezialist kommt direkt von der Weltmeisterschaft der Metzger in Belfast, wo sich einige der kreativsten Köpfe des Fleischerhandwerks aus der ganzen Welt miteinander messen. Die ‚Garten und Ambiente Bodensee‘ geht erneut mit einem starken Angebot an den Start. Sechs Show-Gärten unter dem bewährten Motto ‚Mein Traumgarten‘ bringen die Hallen zum Blühen. Hier präsentieren sich verschiedene Betriebe des Verbandes Garten-, Landschafts- und Sportplatzbau Baden-Württemberg e.V. (Galabau) von ihrer schönsten Seite.

Wen ein Kurzurlaub zum Abschalten anmacht oder wer Lust auf einen ausgedehnten Urlaub in ferne Länder hat, findet auf der Tourismusmesse „Urlaub Freizeit Reisen“ zahlreiche Ideen und Angebote. Freizeitaktivitäten für Entspannung und Spannung im Naherholungsbereich stehen im Fokus: Südtirol, der Schwarzwald und Bayern zeigen ebenso ihr Angebot wie die drei namhaften Freizeitparks Legoland, Allgäu Skylinepark und der Europa Park Rust.

Erstmals findet eine Reise-Auktion statt, die bereits fünf Tage vor Messe-Beginn online startet (www.ibo-auktion.de ). „Hier kommen absolute Traumreisen wie beispielsweise nach Kuba, Jamaika, der Dominikanischen Republik oder auch ein Star-Clipper Segeltörn sowie auch Flüge nach Mallorca unter den Hammer. Punkt 18:00 Uhr am Messe-Sonntag entscheidet sich, wer den Zuschlag erhält“, erklärt Rolf Hofer.

Für Elektrofahrzeuge auf zwei und vier Rädern stehen auf der Messe alle Ampeln auf Grün. E-Mobility-Lösungen sind ein zentraler Bestandteil eines nachhaltigen und ressourcenschonenden Lebensstils und haben daher auch auf der IBO einen festen Platz: Im Rahmen der e-Mobility World im Foyer Ost dreht sich alles um alternative Antriebe. Bernhard Schultes, Netzwerk Oberschwaben, ist überzeugt, „dass die Rahmenbedingungen für den alternativen Antrieb stimmen müssen, dann legen sich die Verbraucher auch ein solches Fahrzeug zu.“ Auf einem Fachtag im Rahmen der e-Mobility World soll das Thema mit Fachleuten vertieft werden.